Vorteile - Pastenextruder von WK

Hohe Lebensdauer durch solide Verarbeitung und Verwendung hochwertiger Bauteile:

button Geringe Wandstärkentoleranz durch selbstzentrierenden Dorn und Spezialdüse
button Zusätzlich beheizbarer Extrusionszylinder zur Steigerung der Extrusionsqualität
button Messwertgeber wie Durck, Kraft, Ramgeschwindigkeit zur permanenten Kontrolle des Extrusionsprozesses und damit der Extrusionsgeschwindigkeit.
button Hydraulischer Verschluss mit hoher Schließkraft zum schnellen Beladen des Extruders
button Schnelle Beladung mit speziellem Ladewagen - auch mit mehreren Puppen möglich, keine Berührung mehr von Hand
button  Spezial-Vorformpresse mit Einrichtung zur Vorbereitung der Puppen zur Mehrfachbeladung des Ladewagens bzw. des Extruders
button  Elektrisch verstellbarer Dorn
button  Mess- und Regelsystem für konstante Geschwindigkeit des Extruders
button Regelsystem für konstante Extrudatgeschwindigkeit
button geringer Platzbedarf durch vertikale Bauweise
button Vorder- und Hinterlader, vertikal und horizontal möglich mit Hydraulik- und Spindelantrieb (2 Genauigkeitsklassen)
button Lieferung von kompletten Systemen möglich (PTFE-Aufbereitung, Vorformpresse, Pastenextruder, Ofen, Aufwickeleinheit bis hin zur Wellenschlauchmaschine)
button Bedienerfreundliches, weitgehend wartungsfreies System
button Spezial-, Trocken- und Sinterofen mit regelbarer Blende, dadurch bessere Temperaturführung in beiden Zonen und dadurch Vermeidung von Explosionsgefahr
button Pastenextrusionsanlagen werden nach Erfordernissen des Kunden ausgelegt
button Automatische Einstellung des gesamten Systems sowie Rezepturspeicherung
button  Bedienung über "touch screen" und Prozeßparameterspeicherung

Das Extrusionsverfahren mit WK-Pastenextrudern

Die Pastenextrusion ist ein Verfahren zur Herstellung von dünnen Schläuchen, dicken Rohren (Liner), Drahtisolationen und ungesinterten Bändern aus PTFE. Für die PTFE-Pastentechnik werden ausschließlich Emulsionspolymerisatpulver verwendet. Die Paste ist eine Mischung dieser schwammigen PTFE-Pulvertypen mit benetzten organischen Flüssigkeiten wie Benzin, Leichtöl usw.
Das Verfahren wird chargenweise durchgeführt:
Die PTFE-Gleitmittelmischung wird zunächst zu sogenannten Puppen (Vorformen, Kerzen) vorgepresst und dann in einen Pastenextruder, der nach dem Prinzip der Kolbenstrangpresse arbeitet, eingesetzt und dann durch eine konisch ausgebildete Düse im kalten bzw. leicht angewärmten Zustand (ca. 40-60°C) ausgepresst. Das noch Gleitmittel nthaltende Extrudat wird in einer Trockenzone von Gleitmittel befreit und anschließend gesintert.

(Siehe schematischer Aufbau eines modernen Pastenextruders)

Zur Zeit sind mehr als 27 verschiedenen Pastenextruder-Typen (Durchmesser 1-300 (600) mm, Kraft 100-1500 kN) als Unterlader bzw. Vorderlader im Programm. Sie können auch als Hinterlader geliefert werden. Die Extruder sind hydraulisch bzw. spindelgetrieben. Es steht ein sehr reichhaltiges Zubehör zur Auswahl, u.a. Vorformpressen-Ladesystem usw. 

Wir können Ihnen auch ein maßgeschneidertes System liefern, falls es die Aufgabenstellung erfordert. Wählen Sie Ihren Pastenextruder bzw. Ihr gewünschtes System aus. 

Auf Anfrage stehen noch wesentlich mehr Pastenextruder zur Verfügung. 

 

WK Paste Extruder /LC Version - Production Survey

Model
(für mehr Informationen bitte anklicken)

Range of diameter
[mm]

Compressive force
[kN]

Max. Pre-form diameter Approx. [Inch]

Max. Pre-form Lenght [mm]

WPE 
10/250 VH LC

1...5

100

1.5

250

WPE 10/350 VH

1...5

100

1.5

350

WPE 25/1000 VH LC

2...10

250

2.5

1000

WPE 30/48" VH LC

3...20

300

3"

48"

WPE 40/500 VH LC

6...40

400

4

500

WPE 40/1000 VH LC

6...40

400

4

1000

WPE 40/100 VH LC SP

6...40

400

4

1000

WPE 40/1800 VH LC

6...40

400

4

1800

WPE 60/500 VH LC

6...50

600

6

500

WPE 60/1000 VH LC

6...50

600

6

1000

WPE 80/500 VH LC

6...50

800

6

500

WPE 80/650 VH LC

6...50

800

6

650

WPE 80/1000 VH LC

6...50

800

6

1000

WPE 80/1000 VS

6...50

800

6

1000

WPE 80/1000 VH LC

6...50

800

6

1000

WPE 80/1200 VH LC

6...50

900

6

1200

WPE 100/1000 VH LC

8...50

1000

8

1000

WPE 100/1800 VH LC

8...50

1000

8

1800

WPE 125/1000 VH LC

8...50

1250

10

1000

WPE 125/1800 VH LC

8...50

1250

10

1800

WPE 150/1000 VH LC

8...50

1500

10

1000
WPE 150/1800 VH LC

8...50

1500

10

1800
WPE 30/1800 HH LC

2...8

300

3

1800
WPE 40/500 HH LC

6...40

400

4

500
WPE 40/650 HH LC

6...40

400

4

650
WPE 40/1000 HH LC

6...40

400

4

1000
WPE 40/3000 HH LC

2...8

400

3

3000
WPE 60/500 HH LC

6...50

600

6

500
WPE 60/1000 HH LC

6...50

600

6

1000
WPE 80/500 HH LC

25...350

800

16/3.5"
8/1/8"

500
WPE 100/650 HH LC

25...350

1000

16/3.5"
8/1/8"

650
WPE 125/1000 VH LC

25...350  

1200

15/2.7"
10/2.5"

800

* Diameter depending on the respective Rv -value (reduction ratio) of the desired tube (hose) and of the used fine powder quality

   

© Keicher Engineering AG Hydraulik Kunststofftechnik